Sergey Nivens - Fotolia

Hyperkonvergente Appliance und Alternativen

Appliances sind nicht die einzige Methode zur Implementierung von hyperkonvergenten Infrastrukturen (HCI). Wie zeigen die Vor- und Nachteile der Alternativen.

Es gibt verschiedene Wege zu einer hyperkonvergenten Infrastruktur (HCI). Bei einigen kann die IT-Abteilung mehr Kontrolle ausüben als bei anderen.

In den Köpfen vieler Administratoren hängt bei HCI das Bild einer Appliance, die mittels eines Software-Wizards binnen weniger Minuten eingerichtet werden kann. Aber das ist nur eine Methode, um HCI zu implementieren.

Eine Alternative dazu ist eine reine Softwarelösung für HCI. Oder Sie können komplett auf Do-it-yourself setzen und alle Komponenten selbst zusammenstellen.

Je weiter weg Sie sich von der Appliance bewegen, desto mehr müssen Sie Verantwortung für die Einrichtung und Problemlösungen übernehmen.

Sehen wir uns eine HCI-Appliance und die Alternativmethoden im Detail an.

Vorkonfigurierte HCI-Appliance

Bei hyperkonvergenten Appliances werden alle Komponenten in einen einheitlichen Programmier-Code einbezogen. Der Hersteller wählt die Komponenten aus und stellt sicher, dass alles einwandfrei zusammenarbeitet.

Für gewöhnlich hat eine solche Appliance einen Einrichtungsmechanismus, der zum Start nur geringen Input des Administrators benötigt. Für viele Kunden ist die leichte Bedienung ein gewichtiges Argument für die Anschaffung von HCI. Sie müssen sich nicht um die Virtualisierungs-Infrastruktur kümmern und können sich auf die eigentliche Arbeit mit virtuellen Maschinen (VMs) konzentrieren.

Software-only

Reine Softwarelösungen erlauben Ihnen die Auswahl der Hardware. Sie könnten eine besonders enge Beziehung zu einem bestimmten Lieferanten haben und bevorzugt dessen Hardware verwenden. Oder Sie wollen vielleicht einfache eine ungewöhnliche Kombination testen.

Ein anderes Beispiel wäre eine kleine Lösung mit nur einem Socket-Server, was für kleines Geld in einer Reihe von Zweigstellen möglich wäre. Im Einzelhandel werden oft Server verwendet, die in ein kleines Cabinet passen und kein komplettes Rack benötigen.

Wenn Sie die Hardware ausgewählt haben, sind Sie für den störungsfreien Betrieb verantwortlich. Wenn Sie sich für eine falsche Schnittstellenkarte oder einen unpassenden SCSI Host Bus Adapter entschieden haben, könnte die Leistung erheblich unter den Erwartungen liegen und der Support problematisch sein.

Selbst ist der Mann

Sie können Ihre eigene hyperkonvergente Infrastruktur basteln auf der Basis von Standardhardware und Software, einem Hypervisor sowie Scale-Out-Speicher in virtuellen Maschinen.

Wie bei einer reinen Softwarelösung liegt hier die Verantwortung für die Konsequenzen ganz bei Ihnen. Vielleicht schaffen Sie es ja, Hypervisor und SDS zu supporten, aber was ist mit Kompatibilitätsproblemen zwischen den Schichten? Wie sieht es mit dem Service Level zur Lösung von Geschwindigkeitsproblemen aus?

Eine Selbstbaulösung ist nur dann eine sinnvolle Lösung, wenn Sie in der Lage sind, rund um die Uhr Support zu leisten.      

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

 

Nächste Schritte

Hyperkonvergenz für den Mittelstand: Auf die Konfiguration kommt es an

Hyperkonvergenz 2017: Verbesserungen bei Skalierbarkeit und Modularität

Die Anbieter von Hyperkonvergenz und traditionellem Storage schmieden Bündnisse

Artikel wurde zuletzt im April 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Server-Konsolidierung mit Virtualisierung

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close