cookiecutter - Fotolia

Nutanix adressiert mit Xpress und InstantON for VDI gezielt den Mittelstand

Nutanix erweitert sein Produktportfolio gezielt um Optionen für den Mittelstand: Nutanix Xpress und InstantON sollen VDI-Bereitstellungen erleichtern.

Rund um die Citrix Synergy 2016 hat Nutanix zwei neue Produkte vorgestellt, die vor allem mittelständische Unternehmen in den Fokus nehmen und eine einfache und kostengünstige Möglichkeiten bieten sollen, virtuelle Desktop-Infrastrukturen (VDI) auszurollen: Die hyperkonvergente Infrastrukturlösung Nutanix Xpress sowie die VDI-Option Nutanix InstantON für Nutanix-Hardware.

Nutanix Xpress ist eine neue Appliance-Familie, die das bestehende Produktportfolio der Nutanix Xtreme Computing Plattform nach unten hin abrundet.

Jede Xpress-Appliance beherbergt drei bis vier Server-Nodes, die jeweils mit Dual Intel Broadwell-Chips der E5-Serie (E5 2609v4) bestückt sind und bis zu 1,9 TB SSD- und bis zu zwei Mal 6 TB HDD-Speicher bieten. An Arbeitsspeicher stehen bis zu 512 GB zur Verfügung, die Netzwerkanbindung erfolgt über zwei 1-GbE- und einen 1-GbE-RJ45-Anschluss (IPMI). Gegen Aufpreis stehen auch 10-GbE-Ports zur Verfügung.

Die neue Xpress-Appliance richtet sich gezielt an kleine und mittelgroße Unternehmen und wird als hyperkonvergente Infrastruktur mit vorkonfigurierter Hard- und Software inklusive Virtualisierungsplattform ausgeliefert. Als Hypervisor kommt Nutanix Acropolis zum Einsatz, Nutanix Xpress ist wie die Appliances der Xtreme Computing Platform aber auch kompatibel zu vSphere oder Hyper-V. Mit an Bord sind auch Enterprise-Funktionen wie Daten-Komprimierung und Deduplizierung.

Nutanix Xpress soll ab Juli 2016 für einen Listenpreis ab 25.000 US-Dollar verfügbar sein, die Fertigung übernehmen Nutanix-Partner wie beispielsweise Lenovo.

Nutanix InstantON for VDI wiederum basiert auf der Nutanix Enterprise Cloud Platform, die Hardware der Nutanix Xtreme Computing Platform (NX 1000 bis NX 9000) mit Software wie dem Acropolis-Hypervisor und der Management-Plattform Prism vereint. Ergänzt um die vorkonfigurierte VDI-Lösung Citrix XenDesktop VDI Edition ergibt sich das neue Produkt Nutanix InstantON for VDI.

Die so erweiterten Nutanix-Produkte richten sich ebenfalls vor allem an kleinere und mittlere Unternehmen, die per InstantON for VDI schneller zur eigenen VDI-Umgebung finden sollen. InstantON for VDI richtet sich an Bereitstellungen mit 300 bis hin zu mehreren Tausend virtuellen Desktops und soll als Citrix-zertifizierte Lösung innerhalb von nur vier Stunden bereit für den Produktivbetrieb sein.

Nutanix InstantON for VDI soll bereits ab Juni 2016 erhältlich sein und mit lediglich 415 US-Dollar pro virtuellem Desktop zu Buche schlagen.

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Erfahren Sie mehr über Desktop-Virtualisierung

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close