Mathias Rosenthal - Fotolia

Azure Migrate: Unterstützung für den Umzug die Cloud

Wenn Admins Ressourcen und virtuelle Maschinen, auch von VMware vSphere aus, zu Azure migrieren wollen, finden sie in Azure Migrate ein hilfreiches Werkzeug für die Umstellung.

Azure Migrate ist ein Cloud-Dienst von Microsoft, der Unternehmen bei der Migration von lokalen Ressourcen in die Cloud unterstützen soll. Mit dem Assistenten werden beispielsweise lokale VMs auf bestimmte Abhängigkeiten miteinander untersucht. Auf Basis dieser Untersuchung gibt Azure Migrate Anleitungen für die Migration der VMs zu Microsoft Azure. Auch die Konfiguration der verwendeten Ressourcen in Microsoft Azure können mit Azure Migrate geplant, dokumentiert und auch durchgeführt werden.

Azure Migrate kann darüber hinaus auch Tool-Empfehlungen geben, wie eine Migration zu Azure optimal durchgeführt werden kann. Der Dienst kann bis zu 180 Tage kostenlos getestet werden. Informationen und Tools von Dritthersteller sind mit Azure-Migrationscenter zu finden.

Microsoft stellt auch einen Demo-Film zur Verfügung, der die Möglichkeiten von Azure Migrate und die Vorgehensweise genauer anzeigt. In Form einer PDF-Datei bietet Microsoft einen Proof-of-Concept-Leitfaden für die Migration.

Vorbereitung der Migration mit Azure Migrate

Beim Scannen von lokalen virtuellen Maschinen erfasst Azure Migrate den Ressourcenbedarf der VMs. Dabei werden CPU- und Speicherauslastung erfasst, aber auch die Konfiguration der virtuellen Festplatte und Netzwerke wird genau protokolliert. Das ermöglicht eine effektive Konfiguration der Ressourcen vom VMs in Microsoft Azure. Unternehmen sparen dadurch Geld, da VMs nicht zu viele, teure, Ressourcen erhalten. Außerdem ist sichergestellt, dass die VMs nicht zu klein dimensioniert werden.

Dazu kommt, dass Azure Migrate erkennt, welche VMs abhängig voneinander sind, und daher auch in Azure gruppiert werden sollten. Diese Schritte helfen dabei, die Migration so optimal wie möglich durchzuführen, Kosten einzusparen und Fehler zu vermeiden. Erkennt Azure Migrate Probleme, helfen Assistenten dabei, diese Probleme bereits vor der Migration zu lösen.

Um die lokale Hyper-V- oder VMware vSphere-Umgebung zu scannen, stellt Azure Migrate eine virtuelle Appliance (Collector Appliance) zur Verfügung. Diese wird in die lokale, virtuelle Umgebung eingebunden und scannt die vorhandenen VMs in vSphere oder Hyper-V.

Migration zu Microsoft Azure durchführen

Wenn die Migration vorbereitet ist, hilft Azure Migrate auch bei der Umstellung von VMs in Microsoft Azure. Dabei arbeitet Microsoft Azure auch mit Azure-Diensten wie Azure Site Recovery zusammen, um lokale Hyper-V-VMs in Microsoft Azure zu überführen. Aber auch die Migration von VMware zu Microsoft Azure ist möglich. Lokale Datenbanken werden mit Azure Database Migration Service migriert.

Azure Migrate - Lizenzierung, Kosten, Support und SLA

Unternehmen müssen nur für die Leistung bezahlen, die in Azure Migrate tatsächlich genutzt werden. Es sind keinerlei zusätzliche Lizenzen notwendig. Azure Migrate steht generell kostenlos zur Verfügung, Azure Migrate nutzt bei der Untersuchung der Abhängigkeiten Service Map. Dazu wird ein neuer Log-Analytics-Bereich erstellt. Dieser steht 180 Tage kostenlos zur Verfügung. Danach sind Lizenzgebühren fällig, die von der Art der Nutzung abhängen.

Um Support für Azure Migrate zu erhalten, müssen Unternehmen einen passenden Plan abschließen. Die Kosten dazu beginnen bei etwa 25 Euro. Die verschiedenen Support-Pläne und deren Kosten sind auf der Seite „Azure-Supportpläne“ zu finden. Azure Migrate wird von Microsoft kostenlos zur Verfügung gestellt. Für den Dienst gibt es daher keinen dokumentierten SLA.

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Die Nutzung von Microsoft Azure richtig planen und umsetzen

Cloud-Workloads und VM-Größen richtig zuordnen

Azure-Cloud-Deployments per PowerShell automatisieren

Artikel wurde zuletzt im Juni 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Public-Cloud-Infrastruktur

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close