Data-Center-Definitionen

  • D

    Data Center Infrastructure Management (DCIM)

    Data Center Infrastructure Management (DCIM) ist die Annäherung von IT und Gebäude-Funktionen mit dem Ziel des ganzheitlichen Data-Center-Überblicks.

  • DCML (Data Center Markup Language)

    DCML steht für Data Center Markup Language und stellt einen einheitlichen Standard zur Beschreibung einer Rechenzentrumsumgebung zur Verfügung.

  • Defragmentierung

    Bei der Defragmentierung werden einzelne Fragmente einer Datei neu angeordnet, um den Speicherbedarf zu minimieren und die Zugriffszeit zu verbessern.

  • Desktop as a Service (DaaS)

    Mit DaaS (Desktop as a Service) stellt ein Provider eine virtuelle Desktop-Infrastruktur als Abonnement bereit und kümmert sich um das Back-End.

  • Desktop Management

    Desktop-Management ist ein umfassendes Konzept zur Verwaltung aller Computer einer Organisation und schließt auch Laptops und andere Geräte mit ein.

  • Desktop-Virtualisierung

    Bei Desktop-Virtualisierung sind Betriebssystem-Instanz und Client getrennt. Desktop-Virtualisierung lässt sich grob in zwei Kategorien einteilen.

  • DevOps

    DevOps soll die Kommunikation und Zusammenarbeit von Entwicklungs- und anderen Teams in Unternehmen erleichtern und optimieren.

  • DirectX

    DirectX ist eine grafische Programmierschnittstelle von Microsoft zum Erstellen von Multimedia-Effekten für Anwendungen oder Spiele.

  • Disaggregierter Server (Disaggregated Server)

    Disaggregierte Server arbeiten mit großen Ressourcenpools, deren einzelen Komponenten je nach Bedarf für spezifische Workloads zusammengesetzt werden.

  • DiskPart

    Das Kommandozeilentool DiskPart ist seit Windows XP und Windows Server 2003 fester Bestandteil des Microsoft-Betriebssystems.

  • Docker

    Docker ist eine Open-Source-Virtualisierungs-Lösung, die das Management von Linux-Containern wesentlich vereinfachen hilft.

  • Docker Swarm

    Docker-Swarm ist ein Orchestrierungs-Tool für Docker-Container. Für das Docker-Management verwendet Swarm verschiedene Filter und Strategien.

  • Domain Controller Promoter (DCPromo)

    Über den Domain Controller Promoter können bis Windows Server 2008 Active-Directory-Domänendienste installiert und entfernt werden.

  • Doppelboden

    Der Doppelboden ist ein Konstruktionsdesign für Data Center, bei dem über dem Boden des Gebäudes ein zusätzlich erhöhter Boden eingezogen wird.

  • DRAM (Dynamic Random Access Memory)

    DRAM wird vor allem in PCs und Workstations eingesetzt und liefert schnellen Datenzugriff. Anders als SRAM arbeitet DRAM dabei dynamisch.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close