R - Definitionen

  • R

    Rack-Server

    Ein Rack-Server ist ein für den Einsatz im Server-Rack angepasster Server. Typischerweise beanspruchen Rack-Server ein bis zwei Höheneinheiten Platz.

  • Raspberry Pi

    Der Raspberry Pi ist ein günstiger Kleinrechner mit ARM-SoC. Aufgrund der großen Popularität ist bereits die dritte Modellreihe erhältlich.

  • Red Hat Certified Virtualization Administrator (RHCVA)

    Red Hat Certified Virtualization Administrator (RHCVA) ist eine Zertifizierung, die das Wissen zur Verwaltung virtueller Red-Hat-Umgebungen nachweist.

  • Red Hat Enterprise Linux (RHEL)

    Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist Red Hats Linux-Distribution für den Enterprise-Markt. RHEL ist Open Source, wird aber kommerziell vertrieben.

  • Remote Desktop

    Ein Remote Desktop erlaubt es Anwendern, aus der Ferne auf eine bestehende Desktop-Sitzung zuzugreifen.

  • Remote Desktop Connection Broker

    Ein Remote Desktop Connection Broker ermöglicht es Clients, auf verschiedene Arten von Server-basierten Desktops und Applikationen zuzugreifen.

  • Remote Desktop Services (RDS)

    Microsofts Remote Desktop Services (RDS) bestehen aus verschiedenen Serverrollen und ermöglichen den Fernzugriff auf Windows-Systeme.

  • Remote Desktop Session Host (RDSH)

    RDSH ist eine Rolle der Remote Desktop Services in Windows Server, die zum Hosten virtueller Anwendungen oder Desktops genutzt werden kann.

  • Remote Display Protocol (RDP)

    Ein Remote Display Protocol (RDP) ist für die Datenübermittlung zwischen VDI-Host (Virtual Desktop Infrastructure) und Client zuständig.

  • RemoteFX

    RemoteFX ist eine wichtige Funktion der Remote Desktop Services, um in VDI-Umgebungen eine bessere Nutzererfahrung zu realisieren.

  • Resource Access Control Facility (RACF)

    RACF (Resource Access Control Facility) ist ein Software-Produkt von IBM, das dem Sicherheitsmanagement von IBM-Mainframes dient.

  • RHEL OSP (Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform)

    RHEL OSP (OpenStack Platform) ist eine kommerziell von Red Hat unterstützte OpenStack-Distribution und basiert auf den Community-Releases.

  • RHEV (Red Hat Enterprise Virtualization)

    Linux-Distributor Red Hat virtualisiert Server mithilfe von RHEV (Red Hat Enterprise Virtualization) und setzt dabei auf das Kernel-basierte KVM.

  • RSAT (Microsoft Remote Server Administration Tools)

    RSAT (Microsoft Remote Server Administration Tools) ermöglicht die Verwaltung entfernter Computer und steht ab Windows Server 2008 zur Verfügung.

  • RSoP (Resultant Set of Policy, Richtlinienergebnissatz)

    In einer Active-Directory-Struktur liefert das RSoP (Resultant Set of Policy, zu Deutsch Richtlinienergebnissatz) eine Übersicht aller Gruppenrichtlinien.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close