Definition

VMware OVF Tool (Open Virtualization Format Tool)

Das VMware OVF-Tool (Open Virtualization Format) ist ein Befehlszeilenprogramm, das Administratoren den Import und Export von OVF-Paketen in ein VMware-Produkt ermöglicht. Ein OVF-Paket besteht aus einer Gruppe von Dateien, die für den Import einer virtuellen Maschine erforderlich sind. Administratoren können das OVF-Tool verwenden, um sowohl virtuelle Maschinen als auch virtuelle Applikationen zu verteilen und zu importieren.

Zum Beispiel kann ein Administrator, der eine virtuelle Maschine innerhalb von VMware vSphere erstellt, das OVF-Tool verwenden, um die VM in ein OVF-Paket zu exportieren. Dieses kann dann lokal installiert oder an ein anderes Unternehmen verteilt werden. Das OVF-Tool kann auch zum Konvertieren von Dateiformaten verwendet werden, beispielsweise um eine OVF- oder OVA-Datei in eine VMX-Datei umzuwandeln. Das OVF-Tool ist für Windows, Linux und Mac OS x verfügbar.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Migration: P2V, V2V und V2P

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close