vladimircaribb - Fotolia

F

Wie kann vSAN hyperkonvergente Infrastrukturen ergänzen?

Die Unterstützung, die VMware vSAN zur Verfügung stellt, ist eine natürliche Ergänzung zu einer Appliance für Hyper Converged Infrastructures (HCI).

Storage stellt an Unternehmen besondere Anforderungen, da die Speichersysteme oft ein unterschiedliches Maß an Zuverlässigkeit und Servicequalität aufweisen. Das hat negative Konsequenzen für jedes Unternehmen: Storage kann außerordentlich schwierig zu identifizieren, zu organisieren, bereitzustellen und zu verwalten sein. VMware stellt sich diesen Herausforderungen mit seinem vSAN-Produkt, das Software-defined Storage (SDS) für Unternehmen bereitstellt.

VMware bietet einen Software-defined-Ansatz für Hyperkonvergenz, bei dem der Hypervisor Computing, Storage und Management in einem integrierten Software-Stack übernimmt. Die Software für die Hyper-Converged-Infrastructure-Unterstützung (HCI) wird von VCE VxRail, einer sofort einsatzbereiten HCI-Appliance, mit einer großen Auswahl an Nutzungsoptionen angeboten.

Eine vSAN-HCI-Kombination kann der Schlüssel zur Vervollständigung Ihrer virtualisierten Umgebung sein. Obwohl es keine direkte Verbindung zwischen VMware vSAN und einer hyperkonvergenten Infrastruktur gibt, ergänzen sich beide.

VMware vSAN ermöglicht es einem Unternehmen, Storage in Pools zu virtualisieren und richtlinienbasiertes Provisioning zu verwenden, um Storage-Instanzen mit gewünschter Performance für jede virtuelle Maschine (VM) bereitzustellen. Später lässt sich nicht benötigter Speicher zurückfordern und die Ressourcen zur Wiederverwendung an den Pool zurückgeben.

HCI hat inzwischen zweifellos an Zugkraft gewonnen, weil Unternehmen versuchen, die sich schnell entwickelnden Rechenzentren zu modernisieren und zu verschlanken. HCI kommt da gerade recht. Schließlich verspricht HCI eine enge Integration zwischen Computer-, Netzwerk- und Storage-Ressourcen. Diese Ressourcen sind typischerweise in einzelnen, hochskalierbaren Modulen organisiert. Die Module werden für eine schnelle, flexible Bereitstellung virtualisiert und über eine einzige Management-Konsole verwaltet.

Dies stellt eine Herausforderung für HCI dar. Wenn man einen solchen modularen Ansatz wählt, und später bei steigendem Ressourcenbedarf weitere Module verwendet, bedeutet dies, dass jedes Modul eine begrenzte Menge an Ressourcen enthält. Die Ermittlung von Ressourcen, wie zum Beispiel Storage-Bedarf, das Festlegen der Fähigkeiten dieser Ressourcen und deren flüssige und flexible Bereitstellung kann bei einer traditionellen Storage-Bereitstellung problematisch sein.

Eine vSAN-HCI-Kombination hingegen kann den Storage erkennen, in den Pool aufnehmen und sofort nutzen, ohne, dass man sich um die manuelle Erstellung und Verknüpfung von logischen Unit Numbers für VMs kümmern muss.

Während ein Hypervisor in der Regel virtualisierte Ressourcen wie CPU-, Speicher- und Netzwerkadapter verwaltet, vervollständigt eine vSAN-HCI-Kombination die Virtualisierungs-Umgebung für HCI-Administratoren. Zusätzlich zu einer herstellerspezifischen HCI-Appliance wie VCE VxRail kann ein Unternehmen HCI-Module mit White-Box-Servern und einem geeigneten Software-Stack wie vSphere für die Server-Virtualisierung, vCenter Server für das vSphere-Management und vSAN für den softwaredefinierten virtualisierten Storage erstellen.

VMware weist darauf hin, dass das vSAN ReadyNode-Programm mehr als 150 zertifizierte x86-Systeme umfasst, die einen solchen Software-Stack unterstützen und von allen großen Serveranbietern bereitgestellt werden. Damit wird aus einem White-Box-Server ein HCI-Modul.

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Diese Anforderungen müssen Sie bei VMware vSAN beachten.

VMware vSAN 6.5 unterstützt Container und iSCSI.

Hyperkonvergenz: Von der Infrastruktur zur Plattform.

Artikel wurde zuletzt im Februar 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Data-Center-Design

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close