Fotolia

F

Was macht VMware vRealize Operations Service Discovery MP?

vRealize Operations Service Discovery MP erkennt automatisch Dienste, die auf VMs ausgeführt werden sowie die Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen VMs.

Nutzer von VMware vRealize Operations Manager können das Plug-in vRealize Operations Service Discovery Management Pack (vROps MP) verwenden, das in der Lage ist, virtuelle Maschinen (VM) zu erkennen, Abhängigkeiten zwischen diesen zu erfassen und auf diesen VMs laufende Services zu identifizieren. Schauen wir uns das vROps Management Pack genauer an. Dabei werden wir sehen, wie es den veralteten vRealize Infrastructure Navigator ersetzt.

Virtuelle Maschinen stellen eine einzigartige Herausforderung für eine IT-Organisation und das Unternehmen insgesamt dar. VMs breiten sich häufig stark aus, was Ressourcen verbraucht und dem Unternehmen wenig Nutzen bringt.

Allerdings können andere VMs wiederum wertvoll sein, um dem Unternehmen wichtige Services zur Verfügung zu stellen. Administratoren müssen jedoch ein klares Verständnis dafür haben, welche Services verfügbar sind, wo diese unterschiedlichen Services ausgeführt werden, wie sich die VMs, aus denen diese Services bestehen, zueinander verhalten, und sie müssen in der Lage sein, VMs zu anderen Services oder Anwendungen für das Unternehmen zusammenzustellen.

Dies sind Fähigkeiten, die manuell kaum möglich sind. IT-Administratoren müssen sich auf Tools verlassen können, die einen Einblick in die virtuelle Infrastruktur und deren Betrieb ermöglichen.

Einführung in vROps Service Discovery MP

Ein Beispiel für ein solches Tool ist VMware vRealize Operations (vROps) Service Discovery Management Pack (MP). vROps MP soll vRealize Operations Manager von VMware unterstützen, indem es die Möglichkeit bietet, Services, die auf VMs in der gesamten Infrastruktur ausgeführt werden, automatisch zu erkennen.

Das vROps Management Pack kann auch automatisch die Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen VMs anhand von Mustern beim Netzwerk-Traffic erkennen und sogar die Erstellung dynamischer Anwendungen für das Unternehmen unter Verwendung verfügbarer VMs und ihrer Services ermöglichen.

vRealize Operations Service Discovery Management Pack ersetzt den veralteten VMware vRealize Infrastructure Navigator, der derzeit noch verfügbar ist, aber nicht mehr von VMware aktualisiert wird.

Das Tool bietet eine Vielzahl von Funktionen für eine virtuelle Infrastruktur. Der erste Satz von Funktionen bietet VM-Erkennung. Zum Beispiel kann das Management Pack wichtige Dienste innerhalb von VMs, unter anderem Apache Tomcat und MySQL, erkennen und feststellen, ob jede VM Teil einer größeren Anwendung ist, bei der komplexe Anwendungen oft das Zusammenspiel mehrerer Komponenten erfordern – jede läuft in ihrer eigenen VM.

Ein zweiter Satz von Funktionen bietet Administratoren Predictive-Fähigkeiten. Zum Beispiel kann ein Administrator die Wirkung einer heruntergefahren VM und eines System- oder Netzwerkausfalls oder eines vollständigen Ausfalls erkennen.

Auf Grundlage dieser Analyse kann der Administrator die beste Vorgehensweise festlegen, um die Auswirkungen der VM-Änderung anzugehen und zu beheben. Wenn eine komplexe Multi-VM-Anwendung migriert werden muss, kann das Management Pack alle an der Migration beteiligten VMs identifizieren, um sicherzustellen, dass alle Komponenten der Anwendung gemeinsam verschoben werden.

Und schließlich bietet das vRealize Operations Service Discovery Management Pack die für einen angemessenen Schutz erforderlichen Informationen. Zum Beispiel hilft das Management Pack Administratoren zu verstehen, welche virtuellen Maschinen – falls vorhanden – einen Disaster-Recovery-Schutz benötigen. Das Management Pack kann außerdem bestimmen, welche VMs an einer Schutzgruppe oder einem Wiederherstellungsplan für VMware Site Recovery Manager oder VMware Disaster Recovery Service beteiligt sind.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

VMware setzt bei vRealize Log Insight und AppDefense auf KI.

VMworld 2017: VMware stellt vRealize Suite 2017 vor.

Einführung in die Analytics-Funktionen von vRealize Log Insight.

Artikel wurde zuletzt im März 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Server-Hardware und -Virtualisierung

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close