F
Dieser Artikel ist Teil unseres Guides: Funktionen und Features von Windows 10

Ein einheitliches Startmenü für alle Windows-10-Desktops einrichten

Das Startmenü in Windows 10 kann sehr individuell angepasst werden. Wie lässt sich unternehmensweit ein standardisiertes Startmenü einrichten?

Das Startmenü von Windows 10 ist darauf ausgelegt, durch dynamische Anpassungen eine individuelle Benutzererfahrung für jeden Anwender zu bieten. Diese Möglichkeit ist aber natürlich nicht in jedem Unternehmen willkommen und in vielen Firmen sind IT-Abteilungen angewiesen, allen Mitarbeitern ein standardisiertes Startmenü einzurichten. Mit Windows 10 ist dies allerdings nicht schwer einzurichten.

Wer das Startmenü von Windows 10 standardisieren will, der muss zunächst einen PC als Modellvorlage einrichten. Auf diesem Rechner werden die Kacheln des Startmenüs also genau so angeordnet, wie sie später auch auf allen PCs der übrigen Mitarbeiter erscheinen sollen. Anschließend kann über die PowerShell eine XML-Datei des Startmenüs erstellt werden, hierzu genügt folgender Befehl:

Export-StartLayout –Path C:\temp\Start.xml

Nachdem diese Datei erstellt wurde, muss sie im nächsten Schritt in den Gruppenrichtlinien-Editor importiert werden. Dabei gibt es allerdings eine kleine Hürde: Der Dokumentation zufolge funktioniert die benötigte Einstellung für die zuständige Gruppenrichtlinie (Start Layout) nur für Windows 10, Windows Server 2016 (in der Dokumentation als Windows Server 10 bezeichnet) und Windows RT 10 (das so eigentlich gar nicht existiert).

Mit anderen Worten: Wer derzeit Domänencontroller zum Beispiel auf Basis von Windows Server 2012 R2 nutzt, der wird diese Einstellung für die Gruppenrichtlinie vermutlich nicht anwenden können, es sei denn sie wird direkt in die lokale Gruppenrichtlinie aller Windows-10-Desktops importiert.

Die Einstellung Start Layout findet sich in der Baumansicht unter Configuration\Policies\Administrative Templates\Start Menu and Taskbar (bzw. auf deutschen Systemen unter Benutzerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Startmenü und Taskleiste). Um diese Einstellung nutzen zu können, muss sie lediglich aktiviert und die XML-Datei darauf angewendet werden, die im ersten Schritt erstellt wurde.

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Juni 2016 aktualisiert

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close