Anwendungsprofile in System Center Virtual Machine Manager effizient nutzen

Anwendungsprofile in SCVMM sind ein mächtiges Werkzeug für eine einfachere VM-Bereitstellung. Ein Überblick über Möglichkeiten und Anwendungsfälle.

Auch wenn es naheliegend ist, bei System Center Virtual Machine Manager (SCVMM) zunächst an Bereitstellung und...

Verwaltung virtueller Maschinen zu denken, eignet sich das Tool doch auch für die Bereitstellung bestimmter Arten von Anwendungen.

Dafür wird vor allem der Mechanismus des Anwendungsprofils verwendet. Wenngleich SCVMM niemanden dazu zwingt, Anwendungsprofile zu verwenden, kann es doch sinnvoll sein, ein solches Profil für jede Anwendung zu erstellen, die mehr als einmal verteilt werden soll. Beispielsweise nutzen immer mehr Unternehmen die Möglichkeit, autorisierten Anwendern ein Self-Service-Portal bereitzustellen, mit dessen Hilfe nach Bedarf virtuelle Anwendungs-Server aufgesetzt werden können.

Die Erstellung eines Anwendungsprofils ermöglicht nicht nur die Automatisierung der Bereitstellung, sondern eliminiert auch mögliche Inkonsistenzen und menschliches Versagen beim Deployment der Anwendung. An sich wird also für eine einmalige Bereitstellung noch kein Anwendungsprofil benötigt. Soll eine Anwendung aber mehrfach verteilt werden, dann sollte über ein Anwendungsprofil nachgedacht werden.

Microsoft stellt in der TechNet Library vergleichsweise einfache Anleitungen zum Erstellen von Anwendungsprofilen zur Verfügung. Bevor ein erstes Anwendungsprofil angelegt wird, sollten aber zwei Dinge bekannt sein:

Zum einen funktionieren Anwendungsprofile nicht für alle Anwendungsarten. So ist es beispielsweise nicht möglich, für ein Windows Installer Package (MSI-Datei) direkt ein Anwendungsprofil zu erstellen. Stattdessen werden nur ganz spezifische Anwendungstypen unterstützt. 

Für Anwendungsprofile lassen sich also nur die Anwendungstypen Microsoft Server Application Virtualization (Server App-V), Microsoft Web Deploy und Microsoft SQL Server Data Tier nutzen. Nicht unerwähnt bleiben sollte an dieser Stelle auch, dass Anwendungsprofile gegenwärtig nicht mit Linux-VMs verwendet werden können.

Natürlich stellt sich damit die Frage nach der besten Vorgehensweise, wenn die Verteilung einer gewöhnlichen Anwendung automatisiert werden soll. In solchen Situationen wird man um die Nutzung von App-V nicht umhinkommen. Microsoft App-V virtualisiert Anwendungen, die dann mit Anwendungsprofilen verwendet werden können.

Die zweite Tatsache, die man über Anwendungsprofile wissen sollte, ist ihr Fokus auf die Zusammenarbeit mit anderen SCVMM-Bibliotheksobjekten. Insbesondere werden Anwendungsprofile häufig in Verbindung mit Dienst- und VM-Vorlagen eingesetzt.

Anwendungsprofile in SCVMM und VM-Vorlagen

VM-Vorlagen dürften den meisten SCVMM-Administratoren bekannt sein. Diese Vorlagen sind letztlich schlicht mit Sysprep angelegte VM-Images, die für das automatische Anlegen neuer VMs genutzt werden können.

Weitere Artikel zu SCVMM:

So lässt sich ein Bibliothekserver für SCVMM erstellen.

Auch die grundlegende Konfiguration von SCVMM sollte ordentlich durchgeführt werden.

Hochverfügbarkeit für SCVMM muss nicht schwer einzurichten sein.

Das Anlegen einer VM-Vorlage erfolgt über einen Assistenten. Dieser Assistent erfragt VM-spezifische Informationen, etwa die zu verwendende physische Hardware für die vom Assistenten anzulegenden VMs, oder Details zur Konfiguration des Gast-Betriebssystems für die VMs. Da der tiefere Sinn des Anlegens einer VM-Vorlage die Wiederholbarkeit der VM-Bereitstellung und die Reduzierung menschlichen Versagens ist, erscheint die bestmögliche Wiederverwendung von Konfigurationsdaten naheliegend. 

Dafür können Hardware-Profile für die Konfiguration der Hardware-Zuteilung verwendet werden (anstatt diese jeweils manuell konfigurieren zu müssen). Zudem lässt sich ein Betriebssystemprofil einsetzen, um das Gast-Betriebssystem zu konfigurieren.

Während der Nutzung des Assistenten zur Erzeugung von VM-Vorlagen können Sie unter anderem ein Anwendungsprofil festlegen. Damit kann der Assistent angewiesen werden, eine Vorlage zu erstellen, die statt eines generischen Servers einen vorkonfigurierten Anwendungs-Server generiert.

Eines der letzten Puzzlestücke, das in diesem Zusammenhang Aufmerksamkeit verdient, ist die Dienstvorlage. Man kann Anwendungsprofile und VM-Vorlagen zwar auch ohne Dienstvorlagen verwenden, in vielen Fällen erleichtern Dienstvorlagen das Administrator-Leben aber doch deutlich.

Dienstvorlagen als Sammlung verwandter VM-Vorlagen

Wie der Name schon sagt, werden Dienstvorlagen für die Bereitstellung von Diensten verwendet. Ein Dienst besteht dabei meist aus mehreren Compute-Elementen, was wiederum den VM-Vorlagen entspricht. Mit anderen Worten: Ein Dienst kann als Sammlung verwandter VM-Vorlagen konfiguriert werden.

Dienste sind nützlich für die automatisierte Bereitstellung von Multi-Tier-Anwendungen, da sie über mehrere Server hinweg operieren. Eine manuelle Bereitstellung, selbst mit Zugriff auf alle notwendigen VM-Vorlagen, wäre deutlich mühsamer. Dank der Nutzung von Dienstvorlagen können Multi-Tier-Anwendungen als definierter Dienst verteilt werden, statt jeden Teil der Anwendung einzeln bereitstellen zu müssen.

Anwendungsprofile können also äußerst hilfreich bei der Bereitstellung virtueller Anwendungs-Server sein. Mit Anwendungsprofilen alleine ist es aber meistens nicht getan, da auch VM- und Dienstvorlagen ihren Teil zu einer reibungslosen Bereitstellung komplexer virtueller Anwendungen beitragen können.

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Mai 2015 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Microsoft Hyper-V

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close