Von Compliance über Sicherheit bis SLA: Grundlagen zur Planung eine Hybrid Cloud

Die Planung einer Hybrid Cloud sollte nicht auf die leichte Schultergenommen werden. Mit diesen Tipps gelingt die Hybrid-Cloud-Strategie.

Die Hybrid Cloud bietet Anwendern die Möglichkeit, die Vorteile der Public Cloud – darunter Flexibilität, nach...

Bedarf verfügbare Ressourcen und nutzungsbasierte Zahlungsmodelle – zu nutzen und zugleich kritische Anwendungen über die Private Cloud unter Kontrolle zu behalten. Hybrid Clouds sind also so ähnlich wie ein Mix aus Country-Musik und Rock ’n’ Roll. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Hybrid-Cloud-Management das reinste Vergnügen ist.

Natürlich trifft es zu, dass eine Hybrid Cloud den Nutzern die geringen Kosten und die Skalierbarkeit einer Public Cloud bringt und zugleich das Risiko eines unberechtigten Datenzugriffs vonseiten Dritter einschränkt. Allerdings müssen zunächst zahlreiche Fragen beantwortet werden, bevor man voll in die Hybrid Cloud einsteigen kann.

Was genau definiert eine Hybrid Cloud?

Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, zu meinen, dass Sie eine Hybrid Cloud haben, wenn Sie in Wirklichkeit separate Public und Private Clouds nutzen. Denn es ist die Orchestrierung, die den Unterschied zwischen einer echten und einer Möchtegern-Hybrid-Cloud ausmacht. Eine automatisierte Orchestrierung fungiert als Brücke zwischen Public und Private Cloud, um die Bewegung von Daten zwischen den beiden zu erleichtern.

Für ein echtes Hybrid-Cloudmodell sollten Sie beide Cloudarten auf einer geclusterten COTS-basierten Architektur statt auf Altsystemen aufbauen. Andernfalls ist keine automatisierte Orchestrierung zwischen den Cloudarten möglich.

Was sind die Voraussetzungen für eine solide Hybrid-Cloud-Management-Strategie?

Das Zusammenfügen des Hybrid-Cloudpuzzles ist schwierig, wenn einige der Puzzleteile aus einer Public Cloud und andere aus einer Private Cloud stammen. Eine solide Management-Strategie ist für die Nutzung einer Hybrid Cloud aber unerlässlich. Wichtig ist dabei eine einheitliche Vorgehensweise, damit die Konfigurationen auf beiden Cloudarten funktionieren.

Niemand will am Ende des Monats böse Überraschungen bei der Kostenabrechnung erleben, weshalb Administratoren die Cloudausgaben immer im Blick behalten sollten. Die Anwender von Hybrid Clouds können die Kosten kontrollieren, indem sie Alarme setzen, wenn die genutzten IaaS- (Infrastructure as a Service) oder PaaS-Angebote (Platform as a Service) bestimmte Grenzwerte erreichen.

Bei Cloudmodellen stellt sich natürlich immer die Frage nach der Sicherheit, und die Hybrid Cloud bildet da keine Ausnahme. Auch für die Sicherheit gelten in puncto Einheitlichkeit dieselben Vorgaben wie für die Konfigurationen. Administratoren sollten im Hinblick auf Sicherheitsverletzungen eine proaktive Planung anwenden, mit Datenverschlüsselung und Firewalls.

Wie kann ich Sicherheitsprobleme in der Hybrid Cloud vermeiden?

Datensicherheit ist ein Vorteil der Private Cloud, aber das bedeutet nicht, dass die Hybrid Cloud keine Probleme mit sich bringt. Viele dieser Probleme lassen sich jedoch in den Griff bekommen. So kann zum Beispiel mangelnde Datenredundanz erhebliche Schwierigkeiten bereiten – vor allem bei Ausfällen. Bei der Nutzung mehrerer Rechenzentren besteht jedoch eine Failover-Option, mit der sich die infolge eines Ausfalls entstehenden Schäden und Beeinträchtigungen eindämmen lassen.

Ein weiterer Schwachpunkt bei der Hybrid-Cloudsicherheit kann der Abschluss einer unzureichenden SLA-Vereinbarung (Service Level Agreement) sein. Da eine Hybrid Cloud eine Kombination aus öffentlichen und selbst kontrollieren Elementen darstellt, sollten Sie sich vergewissern, dass die SLA beide Cloudumgebungen abdeckt. Ihre Cloud-SLA muss die Anforderungen für beide Clouds erfüllen und darf sich nicht nur auf die eine oder die andere beschränken. Dasselbe gilt auch für die Sicherheits-Tools. Authentifizierung und andere Kontrollen müssen für Public und Private Cloud vereinheitlicht sein.

Auch die Compliance bildet einen wichtigen Faktor für die Sicherheit. Teamwork ist gefragt, wenn es um die Einhaltung der Compliance einer Hybrid Cloud geht, und beide Clouds müssen die Compliance für die gesamte Plattform umsetzen.

Was ist, wenn mein Public-Cloudanbieter meine Erwartungen nicht erfüllt?

Wenn Ihr Public-Cloudanbieter Sie enttäuscht, sollten Sie sich ganz einfach von ihm trennen. Ihre Hybrid-Cloudstrategie sollte einen Ersatzanbieter vorsehen, damit Sie bei unerwarteten Kosten, schlechtem Service oder Anbietern, die Sie bei der SLA-Vereinbarung hängen lassen, wechseln können. Sie sollten allerdings nicht von einem schlechten Anbieter zum nächsten gehen. Stellen Sie sicher, dass auch Ihr Ersatzanbieter keine Anbieterbindung verlangt. Und prüfen Sie, ob Ihr Ersatzanbieter für Ihre aktuellen und zukünftigen Cloudlasten geeignet ist, damit Sie keine Anwendungen abändern müssen.

Wie kann ich Problemen bei der Hybrid-Cloudbereitstellung entgegenwirken?

Auch wenn die Hybrid Cloud die Vorteile beider Cloudansätze vereint, müssen Sie dennoch einige Fallen bei der Bereitstellung umgehen. Jede Cloud hat ihre eigenen Anforderungen, und wenn diese nicht erfüllt werden, entstehen Probleme wie beispielsweise Latenzen und Abhängigkeiten. Wenn Sie diese Probleme bereits bei der Migration von Anwendungen von der Private in die Public Cloud berücksichtigen und die SLA-Vereinbarung für Ihre Cloud im Detail kennen, wird Ihre Hybrid Cloud reibungslos laufen.

Um die bestmögliche Anwendungsperformance in Ihrer Hybrid Cloud zu erreichen, sollten Sie Ihre Cloudarchitektur sorgfältig planen, um zu bestimmen, welche Anwendung wo am besten hinpasst. Eine Anwendung mit schlechter Performance verlangsamt das gesamte Unternehmen und sorgt für Frust bei Endbenutzern und Verbrauchern.

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im August 2015 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Private-Cloud-Infrastruktur

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close