Sergey Nivens - Fotolia

Diese Fähigkeiten beflügeln eine Karriere im DevOps-Umfeld

Wer eine Karriere im DevOps-Umfeld anstrebt, braucht neben fundierten IT-Kenntnissen auch ausgeprägte Soft Skills. Zwei Fähigkeiten sind für den Karrieresprung unerlässlich.

Wer eine DevOps-Karriere anstrebt, dem sei gleich gesagt: So etwas wie eine DevOps-Karriere gibt es gar nicht, der Wunsch nach einem langen und lohnenswerten DevOps-Berufsweg ist so gesehen also sinnlos. Es gibt aber durch attraktive Jobs innerhalb eines auf DevOps ausgerichteten Unternehmens.

Sarah Lahav, CEO von SysAid, äußerte sich im Interview mit Data Center Knowledge vor kurzem folgendermaßen zu dieser Sache: „Zu sagen, man wolle eine DevOps-Karriere anstreben, ist wie der Versuch, eine Karriere in Libertarismus zu starten. DevOps beschreibt ein Bündel unterschiedlicher Ideen darüber, wie ein Unternehmen Software entwickeln sollte, genauso wie der Libertarismus ein Bündel an Ideen darüber darstellt, wie Regierungen geführt werden sollten.“

DevOps heißt Improvisation bis zur Rente

Bevor man einen Job in einem DevOps-Unternehmen findet, sollte man sich zunächst darüber im Klaren sein, so Lahav, ob man überhaupt in einem solchen Umfeld arbeiten will. Wie auch immer der Job-Titel lauten wird, der berufliche Alltag wird schnell und experimentell sein und vor allem geprägt von der Notwendigkeit zur Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Abteilungen.

Nicht alle IT-Spezialisten wollen diese enge Zusammenarbeit. Genauso schaffen es auch nicht alle Manager, ihr Team mit der nötigen Geschwindigkeit für Continuous Delivery arbeiten zu lassen. Perfektionisten wiederum werden mit dem experimentellen Charakter der DevOps-Kultur ihre Probleme haben, bei der Sicherheit und Qualitätssicherung während laufender Prozesse integriert werden und Produkte ohne die traditionellen Einzelschritte fertiggestellt werden.

Wie besteht man also in einem Umfeld, in dem die Improvisation fester Bestandteil des Berufsalltags ist? Abgesehen von fundierten IT-Kenntnissen unterschiedlichster Ausprägung hängt der Erfolg eines DevOps-Jobs maßgeblich davon ab, sich selbst motivieren zu können und beständig weiter zu lernen. Bob Reselman kam für DevOpsAgenda.com im Gespräch mit vier DevOps-Spezialisten zum gleichen Ergebnis: Die wichtigste Fertigkeit für die DevOps-Implementierung ist eine große Lernbereitschaft.

Die wichtigsten Fähigkeiten für eine DevOps-Karriere

Wer nach den wichtigsten persönlichen Fertigkeiten sucht, die für eine Karriere im DevOps-Bereich nötig sind, der wird vom Ratschlag lebenslanger Lernbereitschaft sicherlich wenig beeindruckt sein. Dies ist sicherlich ein guter Anfangspunkt, aber wer bereit ist, bereits laufende Prozesse zu lernen, auf dem Weg zum Erfolg keine Angst vor dem Scheitern hat und selbst in chaotischen Arbeitssituationen glänzt, der wird auch vor der Notwendigkeit ständigen Lernens nicht zurückschrecken. Aber welche anderen Fähigkeiten brauchen IT-Spezialisten, um im DevOps-Umfeld zu bestehen?

DevOps-Unternehmen suchen eigentlich immer nach erfahrenen Entwicklern und System-Administratoren, die Erfahrung mit den aktuellen Automatisierungs-Tools haben. Zu den besten Kandidaten gehören daher meist die Bewerber, die Interesse an der Softwarebereitstellung zeigen und Erfahrung mit Kommandozeilen- und Automatisierungs-Tools vorweisen können. Zu den wichtigsten Fähigkeiten gehört zudem eine fundierte Problemlösungskompetenz. Bei DevOps geht es mindestens genauso sehr um Menschen und SoftsSkills wie um Technologie.

Der Faktor Zusammenarbeit kann bei DevOps gar nicht genug betont werden. DevOps bricht bestehende Silos auf und schafft kleine, agile und abteilungsübergreifende Teams. Es gibt keinen DevOps-Job, bei dem man den ganzen Tag mit Kopfhörern Software entwickelt oder IT-Systeme administriert und der Manager die komplette Kommunikation mit anderen Teams und Verantwortlichen übernimmt. DevOps-Prozesse erfordern ganz klar die Zusammenarbeit mit Kollegen.

Dabei wird man nicht darum herumkommen, eigene Ideen zu präsentieren, Fragen zu stellen und um Feedback zu bitten. Genauso muss man aber auch zuhören und helfen können, wenn andere genau dies tun. Eine hohe Kommunikationsfähigkeit ist damit mindestens genauso wichtig wie die Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung.

Eine professionelle Herangehensweise ist natürlich für jeden Job wichtig, aber gerade wenn es um Karrieren im DevOps-Bereich geht, umso mehr: Ein respektvoller Umgang mit Kollegen, das Teilen von Erfolg und generell eine hohe Teamfähigkeit – all das sind wichtige Soft Skills, die eine DevOps-Karriere durchaus beflügeln können.

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im September 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Data Center: Jobs und Personal

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close