Virtuelle Maschinen: Bereitstellung und Konfiguration

News : Virtuelle Maschinen: Bereitstellung und Konfiguration

Alle News ansehen

Ratgeber : Virtuelle Maschinen: Bereitstellung und Konfiguration

Alle Ratgeber ansehen

Tipps : Virtuelle Maschinen: Bereitstellung und Konfiguration

Alle Tipps ansehen

Antworten : Virtuelle Maschinen: Bereitstellung und Konfiguration

Alle Antworten ansehen

Meinungen : Virtuelle Maschinen: Bereitstellung und Konfiguration

Alle Meinungen ansehen

Features : Virtuelle Maschinen: Bereitstellung und Konfiguration

Alle Features ansehen

E-Handbooks : Virtuelle Maschinen: Bereitstellung und Konfiguration

  • Einstieg in die PowerShell 6

    Die PowerShell gehört mit Fug und Recht seit Jahren zu den populärsten Admin-Werkzeugen in Microsoft-Umgebungen. Lassen sich hiermit doch viele wiederkehrende Aufgaben einfach abbilden und schnell anpassen. Die PowerShell 6 ist nun die erste Version, die nicht nur unter Windows, sondern auch in hybriden Umgebungen zum Einsatz kommen kann. Die Open-Source-Version der PowerShell ist auch für Linux und MacOS verfügbar. So können Administratoren nun auch von Linux-Servern aus mit der PowerShell arbeiten und so in hybriden Umgebungen einfach Admin-Aufgaben erledigen. Dieser E-Guide liefert einen Überblick über die Voraussetzungen, die prinzipielle Funktionsweise und gibt Tipps für ein paar erste Schritte in der Umgebung. Zudem haben wir einige Praxisbeispiele für die Nutzung der PowerShell unter Linux zusammengestellt. Erfahrene PowerShell-Nutzer werden schnell mit der neuen Version zurechtkommen, allerdings bietet die Core-Variante generell weniger Funktionen als die proprietäre Vollversion der PowerShell. Weiterlesen

  • Nano Server in Windows Server 2016

    Für Windows Server steht neben der vollständigen Installation und der mit Windows Server 2008 eingeführten Server-Core-Installation mit Windows Server 2016 erstmals eine dritte Bereitstellungsoption zur Verfügung: Die Installation als Nano Server. Während die ersten beiden Optionen auf klassische Workloads abzielen, richtet sich Nano Server aber vor allem an Container-basierte Workloads und Microservices. Gegenüber Server Core ist die Installationsoption als Nano Server nochmals deutlich verschlankt worden, was sich letztlich aber auch durch einen geringeren Funktionsumfang bemerkbar macht. In diesem E-Guide zeigen wir Windows-Admins, für welche Anwendungsfälle Nano Server gedacht ist, ob die Nano-Installation auch für klassische Applikationen genutzt werden kann und warum man die neue Bereitstellungsoption nicht unterschätzen sollte. Weiterlesen

  • Kaufberatung: Management-Tools für virtuelle Server

    Je komplexer und heterogener eine virtuelle Umgebung ist, umso schwieriger kann sie manuell oder über eingebaute Tools verwaltet werden. Management-Tools für virtuelle Server sind allerdings selbst hochkomplexe Produkte, die sich in punkto Hypervisor-Support, Funktionsumfang und Zielsetzung deutlich unterscheiden. Die Auswahl des für die eigene Umgebung richtigen Tools wird damit schnell unübersichtlich, was letztendlich eine falsche Kaufentscheidung nach sich ziehen kann. Diese Kaufberatung gibt IT-Entscheidern Kaufkriterien an die Hand, mit denen sich die verfügbaren Management-Tools für virtuelle Umgebungen einordnen und bewerten lassen, um auf dieser Basis eine fundierte Kaufentscheidung treffen zu können. Weiterlesen

Alle E-Handbooks ansehen

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close