bluebay2014 - Fotolia

Kostenloses E-Handbook mit Praxistipps zu PowerShell DSC

Bei der IT-Automatisierung von Windows-Umgebungen landet man schnell bei PowerShell. Dieses E-Handbook gibt Praxistipps zur Konfigurationsverwaltung mit PowerShell DSC.

PowerShell ist das zentrale Scripting-Tool zur Automatisierung von Windows-Umgebungen. Die weitreichendsten Möglichkeiten hierzu bietet wiederum PowerShell Desired State Configuration – kurz PowerShell DSC. Auch wenn PowerShell DSC natürlich der gewohnten PowerShell-Syntax folgt, so gibt es doch viele neue Cmdlets, mit denen sich die Konfigurationsverwaltung steuern lässt.

Das neue E-Handbook von SearchDataCenter.de zeigt geübten PowerShell-Nutzern, welche Möglichkeiten PowerShell DSC eröffnet und wie die wichtigsten Cmdlets der PowerShell funktionieren. Im Praxisteil wird anschließend anhand mehrerer Beispiele gezeigt, wie per PowerShell DSC vorkonfigurierte Server erstellen lassen – eine Blaupause dafür, wie sich vordefinierte Zielzustände einrichten und einhalten lassen.

Das neue E-Handbook Praxistipps zum Arbeiten mit PowerShell DSC kann für registrierte Nutzer im TechTarget-Netzwerk kostenlos heruntergeladen werden.

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Windows-Server

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close