Woody - Fotolia

VM-Images für RHEL 6.7 und 7.2 über Microsoft Azure verfügbar

Schon im November war die Kooperation angekündigt worden, jetzt ist es soweit: Ab sofort stehen RHEL-Images auf Microsoft Azure zur Verfügung.

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist eine der führenden Linux-Distributionen für Firmenumgebungen, Microsoft Azure wiederum gehört zu den drei größten Public Clouds – und doch fehlte bislang die Möglichkeit, RHEL-Images über den Azure Marketplace bereitzustellen. Für AWS und Googles Cloud Platform gibt es dagegen bereits seit längerem entsprechende RHEL-Images.

Der Azure Marketplace ist Microsofts zentrale Sammelstelle für VM-Images, die von dort mit wenigen Klicks installiert und bereitgestellt werden können. Da in der Cloud vor allem Linux immer wichtiger wird, arbeitet Microsoft bereits seit längerem daran, das entsprechende Angebot auf Azure auszuweiten. So sind inzwischen bereits verschiedene Linux-Betriebssysteme wie etwa SUSE Linux Enterprise Server (SLES), CentOS, Oracle Linux oder auch Ubuntu Server und CoreOS verfügbar.

Aufgrund des fehlenden Supports seitens Microsoft und Red Hat fehlten RHEL-Images bisher, bereits im November 2015 war aber eine entsprechende Kooperation angekündigt worden, die jetzt mit der Verfügbarkeit von RHEL 6.7 und RHEL 7.2 über den Azure Marketplace erste Früchte trägt.

Microsoft ist Teil von Red Hats Certified Cloud and Service Provider Program, in dessen Rahmen die RHEL-Images von Red Hat getestet und zertifiziert wurden. Microsoft-Kunden erhalten im Support-Fall aber natürlich Unterstützung direkt bei Microsoft, auch wenn Microsoft die Anfragen an spezielle Red-Hat-Mitarbeiter direkt vor Ort bei Microsoft weiterreichen will.

Sowohl für Microsoft als auch für Red Hat ist dies ein längst überfälliger Schritt, da sowohl RHEL als Linux-Plattform als auch Azure als Public Cloud eine zu große Bedeutung haben, um sich weiterhin gegenseitig zu ignorieren.

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Linux-Server

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close