News

SolarWinds SAM 6.0: Datenbank- und Systemverwaltung

Steve Furthmüller

SolarWinds, Anbieter von IT-Management-Software, erweitert sein Portfolio für die System- und Anwendungsverwaltung. SAM 6.0 (Server & Application Monitor), eine Komplettlösung für IT-Fachkräfte soll Server, Anwendungen sowie Datenbanken überwachen.

    Kostenlose Registrierung notwendig

    • Um diesen Artikel vollständig zu lesen, melden Sie sich bitte kostenlos an. Falls Sie schon ein Mitlgied sind, loggen Sie sich einfach oben links auf der Webseite an.

      Mit dem Absenden bestätige ich, dass ich die Bedingungen und die Einverständniserklärung gelesen habe und diese akzeptiere.

Der Hersteller gibt an, dass SolarWinds SAM 6.0 für die agentenlose Überwachung, Alarmierung und Berichterstattung von über 150 Anwendungs- und Servertypen ausgelegt ist. An neuen Funktionen erhielt das System AppInsight for SQL, Baseline-Schwellenwert-Kalkulator und IT-Asset-Dashboard.

AppInsight for SQL soll helfen Performance-Probleme bei der Datenbankleistung wie lang laufende Abfragen zu erkennen, indem es Einblick in die Microsoft SQL-Server-Leistung bietet. Hierdurch ließen sich Probleme manuell schneller beheben und Anwendungen wie Microsoft Exchange, Active Directory sowie Java wären schneller wieder verfügbar. Der Baseline-Schwellenwert-Kalkulator generiert automatisch Schwellenwerte. Diese basieren auf der Maßgabe „normalen“ Verhaltens und sollen bei der Reduzierung auf Warnungen helfen, die einer sofortigen Reaktion bedürfen. Des Weiteren gibt SolarWinds an, dass SAM schnell aufzeigt, welche Systeme sich nicht mehr im normalen Bereich bewegen. Das Server & Applikations-Monitoring-Tool berechnet vier Stufen von Schwellenwerten, basierend auf der grundsätzlich erforderlichen Rund-um-die-Uhr-Systemleistung, um Grenzwerte für zwei oder drei Standardabweichungen einzurichten. Die Stufen beschreiben die Zustandsarten gut, Warnung, kritisch und Ausfall. Das IT-Asset-Dashboard soll bei der ausführlichen Bestandsaufnahme von vorhandener Hard- sowie Software helfen. Die automatische Inventarisierung ist bei der Abschreibung von Vermögenswerten behilflich, indem sie eine Verfolgung ermöglicht. Außerdem ist laut Hersteller die Verwaltung sowie Pflege der Infrastruktur einfacher.

SolarWinds bietet eine kostenlose 30-tägige Testversion an. Die Vollversion kostet ab 2.440 Euro. Im Preis ist die Wartung für ein Jahr enthalten.


Ihre Meinung zum Artikel Kommentar

Teilen
Kommentare

    Ergebnisse

    Tragen Sie zu dem Gespräch bei

    Alle Felder sind erforderlich. Kommentare werden unterhalb des Artikels erscheinen.