Essential Guide

Funktionen und Features von Windows 10

Microsofts neues Betriebssystem Windows 10 ist seit dem 29. Juli 2015 offiziell erhältlich. Wir geben einen Überblick über Funktionen und Features.

Einführung

Microsofts aktuelles Betriebssystem Windows 10 vereint viele Design-Elemente aus Windows 8 mit bekannten UI-Komponenten aus Windows 7 und schafft damit eine intuitive Mischung aus Desktop- und Touch-Benutzung, die der Vorgänger so nicht geschafft hat. Ein Beispiel hierfür wären die Live-Kacheln, die in Windows 8 bildschirmfüllend zur „Modern UI“ erklärt wurden und jetzt mit Windows 10 weitaus dezenter in das klassische Startmenü integriert werden.

Mit Windows 10 geht Microsoft aber nicht nur rückwärts in Richtung Desktop-Nutzer, sondern legt auch mit neuen Features nach. An der neuen Benutzeroberfläche beispielsweise dürfte geübten Augen schnell die neue Task-View-Ansicht auffallen, die das Arbeiten mit multiplen Desktops ermöglicht. Auch Continuum zum schnellen Wechsel zwischen Desktop- und Touch-Nutzung oder der neue Spartan-Browser stellen grundlegende Neuerungen dar.

MFA und DLP: Windows 10 verspricht mehr Sicherheit

Aber nicht nur an der Benutzeroberfläche, auch bei Sicherheit und Business-Features hat sich Microsoft nicht mit vorhandenen Funktionen zufrieden gegeben, sondern nochmals Hand angelegt. So soll eine leicht zu nutzende Multifaktor-Authentifizierung Passwörter überflüssig machen, während die in Windows 10 integriert DLP-Funktion (Data Loss Prevention) den BitLocker-Schutz über Gerätegrenzen hinweg erweitern soll.

Zudem beschreibt Microsoft Windows 10 erstmals als „Windows as a Service“ und läutet damit nach eigenem Bekunden das Ende von Service-Packs ein. Stattdessen wird Windows 10 neben den regelmäßigen Sicherheitsupdates auch fortlaufend um neue Funktionen erweitert werden. Unternehmen können allerdings ein Update-Modell wählen, das den bisher üblichen Service-Packs recht nahe kommt.

Traditionell erscheinen Microsofts Server- und Desktop-Betriebssystem auf Basis des gleichen Kernels seit Jahren im Doppelpack, und so wird auch Windows 10 von Windows Server 2016 flankiert, der allerdings nicht mehr 2015, sondern erst Anfang 2016 erscheinen wird.

Windows Server 2016 bringt neue Features - verspätet sich aber

Trotzdem sind auch zu diesem frühen Zeitpunkt bereits neue Funktionen von Windows Server 2016 wie Storage Replica oder Verbesserungen bei Hyper-V bekannt. Ein Blick auf die kommende Version von System Center Operations Manager gibt zudem Aufschluss über die weitere Ausrichtung von Microsofts Cloud-Strategie.

Zu guter Letzt enthalten Windows 10 und Windows Server 2016 auch eine neue Version der PowerShell, die jetzt zum Beispiel die Paketverwaltung über das OneGet-Framework oder eine Limitierung der DSC-Vorgänge (Desired State Configuration) ermöglicht. Wer viel mit Microsofts Verwaltungskonsole arbeitet wird sich zudem über die erweiterten Copy-and-Paste-Möglichkeiten der PowerShell 5.0 freuen.

Benutzeroberfläche, Business-Features und Sicherheit, Windows Server 2016 und PowerShell 5.0 – Microsofts kommende Windows-Generation enthält zahlreiche Neuerungen, die dieser Essentials Guide in verschiedenen Artikeln vorstellt und Windows-Administratoren so einen Ausblick auf die neuen Möglichkeiten gibt. Ergänzend hierzu empfiehlt sich eine Evaluation der Testversion von Windows 10 sowie der Technical Previews von Windows Server 2016 und System Center vNext.

1Neue UI-Elemente-

Neuerungen an der Benutzeroberfläche

Die auffälligsten Neuerungen in Windows 10 betreffen die Benutzeroberfläche: Mit Cortana, Continuum, Task View und Project Spartan müssen sich Anwender und IT-Abteilungen gleichermaßen mit neuen Funktionen vertraut machen.

News

Die Rückkehr des Startmenüs

Bei der Vorstellung der ersten Preview von Windows 10 im Oktober 2014 dominierte ein Thema: Die Rückkehr des Startmenüs. Weiterlesen

News

Spartan und Cortana in der Consumer Preview

Ende Januar erfolgte nach der Technical Preview die Veröffentlichung der Consumer Preview, die neue Funktionen wie die Cortana-Integration und Project Spartan enthält. Weiterlesen

Meinung

Project Spartan: Der neue Browser in Windows 10

Neben dem altbekannten Internet Explorer wird Windows 10 auch einen neuen Browser enthalten: Project Spartan. Die Rendering-Engine ist ein Trident-Fork. Weiterlesen

News

Neue IE-Version unterstützt HTTP/2

Windows 10 enthält als Browser aber nicht nur Spartan, sondern gerade für Unternehmen auch eine neue Version des Internet Explorer. Diese wird erstmals Unterstützung für HTTP/2 bieten. Weiterlesen

News

Touch-optimierte Office-Apps für Windows 10

Für Windows 10 hat Microsoft auch Universal Apps seiner Office-Suite veröffentlicht, die für die Touch-Eingabe optimiert sind und plattformübergreifend eine einheitliche Nutzererfahrung bieten. Weiterlesen

Meinung

Multiple Desktops mit Task View

Mit der neuen Task-View-Funktion halten auch virtuelle Desktops Einzug in Windows 10. Mit der klassischen Desktop-Virtualisierung sollte dies jedoch nicht verwechselt werden. Weiterlesen

Tipp

Continuum ermöglicht Wechsel zwischen Tablet- und Desktop-Modus

Continuum schlägt die Brücke zwischen Desktop und Mobile und bietet Nutzern entsprechend unterschiedliche Benutzeroberflächen. Weiterlesen

2Enterprise-Einsatz-

Sicherheit und Business-Features

Microsoft hat bei Windows 10 nicht nur an der Benutzeroberfläche geschraubt, sondern auch unter der Haube einige Neuerungen implementiert. Ein neues Update-Modell und neue Sicherheitsfunktionen sollen Windows 10 fit für den Business-Einsatz machen.

Tipp

Übermittlung von Telemetrie-Daten als Datenschutzverletzung?

Windows 10 steht oft wegen der Übermittlung von Telemetrie-Daten an Microsoft in der Kritik. Aber was hat es damit eigentlich auf sich? Weiterlesen

News

November-Update bringt neue Business-Features

Das erste große Funktionsupdate für Windows 10 bringt vor allem Unternehmen neue Funktionen: Azure AD Join, Windows Update for Business und den Windows Store for Business. Weiterlesen

Tipp

Windows Update for Business konfigurieren

Windows Update for Business ist Microsofts neuer Update-Mechanismus für Windows 10. So wird er konfiguriert. Weiterlesen

News

Windows 10 ist da: Die Business-Funktionen der einzelnen Editionen

Seit 29. Juli 2015 ist Windows 10 offiziell erhältlich. Diese Business-Funktionen bieten die einzelnen Editionen. Weiterlesen

Tipp

Installation der Linux-Shell Bash auf Windows 10

Mit dem kommenden Anniversary Update wird Windows 10 nativ Bash unterstützen. Für die Installation sind nur drei einfache Schritte notwendig. Weiterlesen

Antwort

Secure Boot in Windows Server 2016 Hyper-V aktivieren

Windows Server 2016 bietet die Möglichkeit zum Secure Boot für Linux-VMs. Wie lässt sich die neue Funktion in Hyper-V 2016 aktivieren? Weiterlesen

News

Die 7 Editionen von Windows 10

Windows 10 kommt in sieben Editionen auf den Markt. Enterprise und Professional richten sich an Unternehmen. Weiterlesen

Meinung

So kann Windows 10 für Microsoft zum Erfolg werden

Mit Windows 8 hat Microsoft ziemlich viel Kritik einstecken müssen. Windows 10 dürfte da weitaus erfolgreicher werden. Weiterlesen

News

Microsoft sagt Passwörtern den Kampf an

Mit Windows 10 plant Microsoft eine neue Multifaktor-Authentifizierung, durch die Endgeräte zum Authentifikations-Faktor werden. Passwörter sollen dann der Vergangenheit angehören. Weiterlesen

Tipp

Data Loss Prevention jenseits von BitLocker

Während Windows 8 noch voll auf BitLocker setzt, soll Windows 10 eine neue Data-Loss-Prevention-Plattform enthalten, mit der sich Daten über Gerätegrenzen hinweg sichern lassen. Weiterlesen

News

Windows Update for Business offiziell vorgestellt

Microsoft hat das neue Update-Modell für Windows 10 vorgestellt: Windows Update for Business. Weiterlesen

News

Neues Update-Modell für die Enterprise-Edition

Windows 10 wird als Windows as a Service kontinuierlich Funktionsupdates erhalten. Mit Long Term Servicing Branch und Current Branch enthält die Enterprise-Version Möglichkeiten zur Update-Steuerung. Weiterlesen

News

HSTS-Unterstützung für Internet Explorer und Spartan

Sowohl der neue Internet Explorer als auch Spartan unterstützen den IETF-Standard HTTP Strict Transport Security. Damit wird das Downgrading von HTTPS auf HTTP verhindert. Weiterlesen

Tipp

Die Bedeutung von Universal Apps für Unternehmen

Universal Apps sollen mit Windows 10 geräteübergreifend ein einheitliches Nutzererlebnis bieten. Davon können auch Unternehmen profitieren. Weiterlesen

Tipp

Die besten Deployment-Tools für Windows 10

Für das Deployment von Windows 10 gibt es zwei bevorzugte Tools: Windows ADK und das MDT. Weiterlesen

Antwort

App-Kompatibilität mit Windows 10

Unter der Oberfläche ähneln sich Windows 7, Windows 8 und Windows 10 stark. Kompatibilitätsprobleme sind daher nicht zu erwarten, aber auch nicht gänzlich auszuschließen. Weiterlesen

Ratgeber

Alternative Installationsmöglichkeiten für Windows 10

Windows 10 kann auch als Windows To Go oder auf einer VHDX-Datei installiert werden. Beide Varianten haben ihre Vorteile. Weiterlesen

News

Kostenloses E-Handbook zu Windows 10

Dieses kostenlose E-Handbook fasst die wichtigsten Artikel des Essential Guides zu Deployment und Konfiguration von Windows 10 im handlichen PDF-Format zusammen. Weiterlesen

Tipp

Performance-Turbo für Windows 10

Wie alle Windows-Systeme lässt sich auch die Performance von Windows 10 noch optimieren. Diese Tipps verhelfen zu mehr Leistung. Weiterlesen

3Windows Server 2016-

Windows 10 bringt auch neue Server-Version

Neben dem Client-Betriebssystem Windows 10 wird Microsoft auch die neue Server-Version Windows Server 2016 veröffentlichen. Schon jetzt kann man sich mithilfe der Technical Preview über neue Funktionen bei Hyper-V oder Storage Replica informieren.

News

Windows Server 10 verspätet sich

Ursprünglich sollte Windows Server 10 gleichzeitig mit Windows 10 erscheinen. Inzwischen wurde der Release auf 2016 verschoben. Weiterlesen

Tipp

ADFS-Verbesserungen in Windows Server 2016

Windows Server 2016 bietet Administratoren neue Möglichkeiten der Active Directory Federation Services. Davon profitieren auch bestehende Anwendungen. Weiterlesen

Feature

Hyper-V in Windows Server 10

Gerade beim Thema Hyper-V kann Windows Server 10 mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen aufwarten, zum Beispiel bei Storage QoS, VMs der Version 6 und Production Checkpoints. Weiterlesen

Tipp

Überblick über wichtige Neuerungen in Hyper-V 2016

Production CheckPoints, Shielded VMs und Storage Resiliency: Ein Überblick über zentrale Neuerungen in Windows Server 2016 Hyper-V. Weiterlesen

Tipp

Virtuelle Maschinen auf VM-Version 6 aktualisieren

Hyper-V in Windows Server 10 arbeitet mit der neuen VM-Version 6. Bestehende VMs können zwar aktualisiert werden, sind dann aber mit älteren Hyper-V-Versionen inkompatibel. Weiterlesen

Tipp

So verändert Windows Server 2016 Backups

Windows Server 2016 bringt nicht nur neue Funktionen mit sich, sondern verändert auch operative Prozesse - zum Beispiel Backups. Weiterlesen

Tipp

Workloads mit Shielded VMs schützen

Windows Server 2016 bringt einen neuen Sicherheitsmechanismus mit sich: Shielded VMs. Weiterlesen

Feature

Mit Storage Replica Failover-Cluster konfigurieren

Storage Replica wird in Windows Server 10 die Möglichkeit bieten, Dateien auf Block-Ebene zwischen Servern zu sichern. Das ideale Tool für Failover-Cluster. Weiterlesen

Tipp

Die wichtigsten Security-Verbesserungen in Windows Server 2016

Windows Server 2016 erhält auch weitere Security-Verbesserungen. Diese fünf Neuerungen sollten Admins kennen. Weiterlesen

Tipp

Windows Server 2016 in Multi-Boot-Umgebungen testen

Beim Testen der Technical Preview von Windows Server 2016 bietet sich die Installation auf physischer Hardware via Boot-to-VHD an. Weiterlesen

Tipp

Hybrid Cloud im Blick: System Center Operations Manager vNext

Neben Windows Server wird auch die System Center Suite in einer neuen Version erscheinen. Ein Blick auf die Preview von System Center Operations Manager zeigt: Es geht in Richtung Hybrid Cloud. Weiterlesen

Antwort

Die neue Serverrolle MultiPoint Service

Der bisher als Einzelversion erhältliche Windows MultiPoint Server wird mit Windows Server 10 zur MultiPoint-Serverrolle. Administratoren erhalten damit einige Vorteile. Weiterlesen

Tipp

Gruppenrichtlinien in Windows Server 2016

Viel ändert sich bei den Gruppenrichtlinien in Windows Server 2016 nicht, aber ein paar Neuigkeiten gibt es doch. Weiterlesen

Tipp

Nested Virtualization in Hyper-V 2016

Windows Server 2016 Hyper-V wird erstmals auch die verschachtelte Virtualisierung unterstützen. Aber welche Vorteile bietet Nested Virtualization? Weiterlesen

News

Technical Preview 2 von Windows Server 2016 verfügbar

Das lange Warten hat ein Ende: Inzwischen steht die zweite Technical Preview von Windows Server 2016 zur Verfügung. Weiterlesen

News

Kostenloses E-Handbook zu Windows Server 10

Dieses kostenlose E-Handbook fasst die wichtigsten Texte des Essential Guides zu Hyper-V, PowerShell 5.0 und Storage Replica im handlichen PDF-Format zusammen. Weiterlesen

News

Neue Technical Preview enthält jetzt auch Hyper-V-Container

Die vierte Technical Preview von Windows Server bietet jetzt auch die neuen Hyper-V-Container. Bislang waren lediglich Windows-Server-Container zum Testen verfügbar. Weiterlesen

Tipp

Failover-Cluster-Upgrade mit Windows Server 2016

Mit Rolling-Upgrades können Failover-Cluster in Windows Server 2016 ohne Downtime aktualisiert werden. So funktioniert das Upgrade von Windows Server 2012 R2. Weiterlesen

Tipp

Active-Directory-Funktionsebenen in Windows Server 2016

Active-Directory-Funktionsebenen waren in der Vergangenheit etwas in Vergessenheit geraten. Mit Windows Server 2016 könnte sich dies wieder ändern. Weiterlesen

Tipp

Storage Spaces Direct in Windows Server 2016

Windows Server 2016 bietet mit Storage Spaces Direct eigene SDS-Funktionen. Ein Überblick. Weiterlesen

4Docker und Co.-

Container in Windows Server

Mit Windows Server 2016 hält erstmals auch Container-Technologie Einzug in Microsofts Server-OS. Mit Docker-Tools soll so das Management von Windows-Server- und Hyper-V-Containern möglich werden.

Feature

Docker-Interview mit Mark Russinovich und Solomon Hykes I/II

Der kommende Windows Server 2016 wird erstmals die Docker-Virtualisierung integrieren. Solomon Hykes und Mark Russinovich geben einen Einblick. Weiterlesen

Feature

Docker-Interview mit Mark Russinovich und Solomon Hykes II/II

Docker wirft regelmäßig Sicherheitsfragen auf. Mark Russinovich und Solomon Hykes erklären, wie Microsoft diesen begegnet. Weiterlesen

Antwort

Wie sicher sind Hyper-V-Container?

Bei Hyper-V-Containern werden Docker-Container in Hyper-V-VMs ausgeführt. Wie macht das Docker sicherer? Weiterlesen

Antwort

Welchen Vorteil bieten Windows-Server-Container

Microsoft hat mit Windows Server 2016 die Unterstützung für Docker angekündigt. Welchen Vorteil bietet die Windows-Plattform? Weiterlesen

Feature

Schritt für Schritt: Nano Server installieren

In der zweiten Technical Preview von Windows Server 2016 ist auch der neue Nano Server enthalten. Diese Anleitung führt durch die Installation. Weiterlesen

Meinung

Kleiner Nano Server, große Wirkung

Nano Server stellt einen Paradigmenwechsel im Hause Microsoft dar. In seiner Bedeutung ist er nicht zu überschätzen. Weiterlesen

Tipp

So verändert Nano Server das VM-Management

Microsoft Nano Server zielt auf großflächige Cloud-Deployments ab - verändert damit aber auch klassische Methode des VM-Managements. Weiterlesen

News

Hyper-V-Container mit Docker-Support vorgestellt

Neben der offiziellen Bestätigung des Nano Server hat Microsoft auch Hyper-V-Container vorgestellt, die per Docker verwaltet werden können. Weiterlesen

News

Docker-Container für Windows Server 2016

Die Container-Virtualisierung mit Docker ist derzeit ein großes Thema, funktioniert bisher aber nur auf Linux-Hosts. Mit Windows Server 2016 will Microsoft das ändern. Weiterlesen

News

Nano Server: Schlanke Server-Bereitstellung für Windows Server 10

Nano Server soll noch schlankere Server-Deployments als Core-Server-Installationen ermöglichen. Zugute kommen soll Nano Server vor allem Cloud-Anwendungen und der Container-Virtualisierung. Weiterlesen

5PowerShell 5.0-

Auch die PowerShell erscheint in neuer Version

Sowohl die Client- als auch die Server-Version von Windows 10 wird die PowerShell 5.0 enthalten, die ebenfalls mit zahlreichen neuen Funktionen wie der Paketverwaltung per OneGet-Framework und Verbesserungen bei der Desired State Configuration ausgestattet wurde.

Feature

Das OneGet-Framework zur Paketverwaltung nutzen

Die PowerShell lässt sich ab Version 5 auch zur automatisierten Verwaltung von Software-Paketen nutzen. Dazu wurde die Unterstützung des OneGet-Frameworks integriert. Weiterlesen

Tipp

Unstrukturierte Daten mit ConvertFrom-String parsen

Zum Parsen unstrukturierter Daten bietet die PowerShell 5.0 jetzt ein neues Cmdlet, das vieles einfacher macht: ConvertFrom-String. Weiterlesen

Ratgeber

Desired State Configuration der PowerShell 5.0 im Überblick

Die PowerShell 5.0 bietet auch für die Desired State Configuration einige Neuerungen. Ein Überblick für Windows-Admins. Weiterlesen

Tipp

Netzwerk-Konfiguration mit dem NetworkSwitch-Modul

Die Netzwerk-Konfiguration gehörte bisher nicht gerade zu den primären Einsatzgebieten der PowerShell. Das NetworkSwitch-Modul der PowerShell 5.0 ermöglicht nun aber die Switch-Konfiguration. Weiterlesen

Antwort

PowerShell Direct für Hyper-V 2016 aktivieren

PowerShell Direct löst so manches Verwaltungsproblem beim Remote-Management virtueller Maschinen. So lässt sich die neue Funktion nutzen. Weiterlesen

Tipp

Just Enough Administrator: Rollenbasierter Server-Zugriff über die PowerShell

Die PowerShell 5.0 bietet mit Just Enough Administration die Möglichkeit zur Konfiguration rollenbasierter Zugriffsrechte. Ein Überblick über die Möglichkeiten. Weiterlesen

Tipp

PowerShell 5.0 für Windows 7

Die neue PowerShell 5.0 kommt vor allem für Windows 10 und Windows Server 2016. Mit einem kleinen Workaround lässt sie sich aber auch auf älteren Systemen nutzen. Weiterlesen

Tipp

Limits für Desired State Configuration

Die Desired State Configuration wurde bereits mit der PowerShell 4.0 eingeführt. In Version 5 wurde jetzt die Möglichkeit integriert, Limits für DSC-Prozesse zu setzen. Weiterlesen

Tipp

PowerShell 5.0 unterstützt Copy-and-Paste und Tastaturkürzel

Bislang war Copy-and-Paste in der PowerShell nur eingeschränkt zu empfehlen, in Windows 10 wurde diese Funktionalität jetzt vollwertig integriert. Damit funktionieren jetzt auch Tastaturkürzel. Weiterlesen

Tipp

Mehr Benutzerfreundlichkeit in der Windows-10-Kommandozeile

Mit Windows 10 wurde auch die Kommandozeile verbessert und mit neuen Funktionen versehen. Ein Überblick über die neuen Möglichkeiten. Weiterlesen

6Für Smartphones-

Windows 10 Mobile

Mit Windows 10 führt Microsoft seine Desktop- und Smartphone-Betriebssysteme zusammen. Aus Windows Phone wird so Windows 10 Mobile.

Tipp

Die wichtigsten Fakten zu Windows 10 Mobile

Windows 10 Mobile folgt auf Windows Phone 8. Das sind die wichtigsten Infos rund um Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem. Weiterlesen

Meinung

Das macht Windows 10 Mobile besser als Windows Phone

Windows 10 Mobile basiert auf einer anderen Architektur als Windows Phone. Damit halten verschiedene Verbesserungen Einzug in Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem. Weiterlesen

Antwort

Wi-Fi Sense als Risiko für Unternehmen?

Mit Wi-Fi Sense lassen sich WLAN-Passwörter mit eigenen Kontakten teilen. Welche Konsequenzen hat dies für Unternehmensnetzwerke? Weiterlesen

News

iOS- und Android-Apps für Windows 10

Windows 10 wird die Möglichkeit bieten, iOS- und Android-Apps auszuführen. Möglich wird dies durch speziell entwickelte Compiler. Weiterlesen

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close