Pro+ Premium-Inhalte/E-Handbooks

Vielen Dank, dass Sie sich angemeldet haben.
Öffnen Sie Ihren Pro+-Inhalte unten
April 2017

DaaS statt VDI: Virtuelle Desktops aus der Cloud

Gesponsert von SearchDataCenter.de

Während immer mehr Unternehmen physische Desktops durch die zentrale Desktop- und App-Bereitstellung über VDI-Umgebungen (Virtual Desktop Infrastructure) ersetzen, macht sich längst auch schon der nächste Trend auf den Weg in die Unternehmens-IT: Die Desktop-Virtualisierung aus der Cloud in Form von Desktop as a Service (DaaS).

Inhaltsverzeichnis

  • DaaS, Hybrid-VDI und GPU-Virtualisierung: Die wichtigsten VDI-Trends 2017
  • Fünf Entscheidungskriterien für die Wahl zwischen DaaS und VDI
  • Fünf Gründe, warum Desktop-as-a-Service-Projekte scheitern