Definition

Hybrid IT

Hybrid IT nennt man einen Ansatz des Enterprise-Computing, bei der ein Unternehmen Teile der IT im eigenen Data Center bereitstellt und managt und für andere Teile Cloud-basierte Services nutzt. Eine hybride Herangehensweise erlaubt es einer Firma, zentralisiert an IT-Governance heranzugehen. Gleichzeitig kann die Organisation mit Cloud Computing experimentieren.

Es gibt drei treibende Kräfte im Hinblick auf hybride IT-Strukturen:

  • Das Unternehmen sieht die Notwendigkeit, die Kontrolle über bestimmte Daten zu behalten.
  • Kosten-Effizienz von Cloud-Komponenten wie zum Beispiel Software-as-a-Service (SaaS) und Storage-a- a-Service durch Skalierungseffekte.
  • Die IT-Abteilung möchte so schnell wie möglich auf Änderungen in den Business-Anforderungen reagieren.

Der Begriff hybride IT lässt sich häufig mit Hybrid Cloud ersetzen. Eine hybride Cloud kann aber auch auf eine Cloud-Architektur referenzieren, bei der ein Anbieter mit einer Private Cloud eine Partnerschaft mit einem Public-Cloud-Anbieter eingeht. Möglich ist auch, dass der Public-Cloud-Provider mit einem Private-Cloud-Anbieter ein Abkommen unterzeichnet.

Diese Definition wurde zuletzt im August 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Public-Cloud-Infrastruktur

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close