Definition

Hardware-as-a-Service (Grid-Computing)

Unter Hardware-as-a-Service (HaaS) versteht man im Zusammenhang mit Grid-Computing ein sogenanntes Pay-as-you-go-Modell für den Zugriff auf die Infrastruktur und CPU-Rechenleistung eines Providers. 

Grid-Computing ist eine Technologie, bei der mehrere Computer zusammenarbeiten, um als einziger, leistungsstärkerer Rechner zu fungieren. Einige Firmen bieten die Nutzung ihrer Grids über das Internet auf Basis der tatsächlichen Inanspruchnahme an. Der User übermittelt Daten und ein Programm, um diese Daten zu verarbeiten. Das Grid des Providers übernimmt die Verarbeitung und liefert das Ergebnis zurück.

Nicholas Carr, Autor von "Does IT Matter?", verwendete als Erster den Begriff "Hardware-as-a-Service", um Dienste wie Elastic Compute Cloud (EC2) von Amazon zu beschreiben.

Siehe auch: Hardware-as-a-Service (Managed Services).

Diese Definition wurde zuletzt im November 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Public-Cloud-Infrastruktur

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close