F

Welche Komponenten gehören zu einer Bereitstellung von Microsoft App-V?

App-V ist Microsofts Produkt zur Anwendungs-Virtualisierung. Aber welche Komponenten beinhaltet eigentlich eine App-V-Bereitstellung?

Beim Deployment von Microsoft App-V gibt es vier grundlegende Komponenten: drei Komponenten auf der Serverseite...

und eine auf der Client-Seite.

Der App-V Management Server übernimmt die Hauptaufgaben bei Organisation, Paketieren und Monitoring virtualisierter Anwendungen. Für Funktionen wie Load Balancing und Ausfallsicherheit können auch mehrere Management Server kombiniert werden.

Der App-V Publishing Server dagegen ist verantwortlich für das Hosten und Streamen virtualisierter Anwendungen auf Basis üblicher Webprotokolle wie HTTP oder HTTPS. In ausgelasteten Umgebungen können auch mehrere Publishing Server gemeinsam ausgerollt werden, um sich die Arbeitslasten zu teilen.

Der App-V Reporting Server wiederum sammelt Informationen über die App-V-Infrastruktur und deren Leistung und versorgt Administratoren mit Details und Berichten. Der App-V Client schließlich läuft auf jedem Endpunkt-Computer, der Zugriff auf virtuelle Anwendungspakete erhalten soll.

Das Management ist einer der wichtigsten Aspekte im Umgang mit virtuellen Anwendungen und im Fall von Microsoft App-V können Administratoren webbasierte Schnittstellen zur Verwaltung der App-V-Infrastruktur einsetzen. Damit lassen sich zum Beispiel neue Anwendungspakete zusammenstellen, bestehende Pakete erweitern, alte Anwendungen ausrangieren oder auch Berichte erstellen. Die Weboberfläche bietet auch ein einfaches Workflow-System für das Paketierungs-Management.

Zusätzlich zur Weboberfläche können Administratoren aber zum Beispiel auch die Windows PowerShell nutzen, um das Provisioning von App-V, Updates oder auch das Deaktivieren von Anwendungen mit Skripten zu automatisieren. Microsoft App-V bietet verschiedene PowerShell-Cmdlets, mit denen die Funktionalität erweitert werden kann.

Schließlich kann App-V auch in Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) integriert werden, der dann die Steuerung von App-V-Management und App-V-Streaming übernimmt. Im Ergebnis können Administratoren dann über die System-Center-Tools virtuelle und physische Applikationen zusammen mit Hardware und Software wie etwa Betriebssysteme verwalten sowie Patch-Verteilung und Monitoring im gesamten Data Center über eine einzige Management Suite vornehmen. Dafür wird auf jedem Endpunkt zusätzlich zum App-V Client dann auch der SCCM-Client benötigt.

Da sich die Virtualisierung in Unternehmen immer mehr durchsetzt, ist die Anwendungs-Virtualisierung eine Möglichkeit, Anwendungen von Endpunkt-Betriebssystemen und Client-Hardware-Abhängigkeiten zu entkoppeln. Stattdessen werden Anwendungen und zugehörige Komponenten paketiert und auf einem zentralisierten Server bereitgestellt.

Dadurch können Anwender die Anwendung auf ihr System streamen und sie nutzen, ohne sie zuvor jemals auf dem von ihnen genutzten Computer installiert zu haben. Dadurch werden Lizenzkosten eingespart (da nicht jeder Anwender für jedes Endgerät eine eigene Kopie der Anwendung benötigt), die zentralisierte Steuerung der Anwendungspakete und Benutzerrechte ermöglicht und Unternehmen können ihre IT in wertige Business-Dienste umwandeln.

Weitere Artikel zu Microsoft App-V:

Produktvergleich zwischen App-V, XenApp und ThinApp

Mögliche Alternativen zu Microsoft App-V

Virtuelle Apps mit App-V, Intune und RemoteApp bereitstellen

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Februar 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Desktop-Virtualisierung

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close